Monsoon-Hautpflegeprodukte: Welche sollten Sie verwenden und vermeiden?

Monsoon-Hautpflegeprodukte: Welche sollten Sie verwenden und vermeiden?

Während der Monsunzeit kann es schwierig sein, die richtigen Hautpflegeprodukte auszuwählen, da die Haut in dieser Jahreszeit anfälliger für Hautprobleme wird. Folgendes sollten Sie vermeiden und verwenden.

Das Geräusch der Regentropfen während des Monsuns ist etwas, das wir alle genießen, aber diese Jahreszeit kann Ihre Haut vor viele Herausforderungen stellen. Die Regenzeit wirkt sich auf viele Arten auf Ihre Haut aus und kann dazu führen, dass sie mehr Talg produziert, die Substanz, die Ihre Haut schützt und mit Feuchtigkeit versorgt. Allerdings kann zu viel Öl Ihre Haut fettig aussehen lassen und zu verstopften Poren, Akne bei Erwachsenen und Ausbrüchen führen. Das Risiko erhöht sich zusätzlich, wenn Sie die falschen Hautpflegeprodukte verwenden. Daher ist es wichtig, die richtigen Hautpflegeprodukte für die Monsunzeit auszuwählen, da die Wahl der falschen zu Hautproblemen führen kann. Hier ist eine kurze Zusammenfassung für Sie.

Wie wirkt sich der Monsun auf Ihre Haut aus?

Der Monsun kann nach harten Sommertagen eine Erleichterung sein, aber nicht so sehr für Ihre Haut. Es erhöht die Luftfeuchtigkeit, was dazu führt, dass Ihre Haut mehr Fett produziert und zu fettigen, verstopften Poren führt. Dies erhöht das Risiko von Akne und Akneausbrüchen bei Erwachsenen. „Feuchtigkeit in der Luft schafft die perfekte Umgebung für das Wachstum von Bakterien und Schadstoffen und verursacht Pilzinfektionen wie Ringelflechte, Fußpilz, Tinea inguinale und Nagelpilzinfektionen.“ Es kann auch verschiedene Hautprobleme wie Akne, Hyperpigmentierung, Akne bei Erwachsenen, Akneausbrüche, Hautausschläge, Entzündungen, Ekzeme, Dermatitis und fettige Haut auslösen“, erklärt der Dermatologe Dr. Rinky Kapoor.

beste Hautseren
Während des Monsuns ist es wichtig, die richtigen Inhaltsstoffe für die Hautpflege auszuwählen. Bild mit freundlicher Genehmigung von Adobe Stock.

Monsoon-Hautpflegeprodukte: Was sollte man vermeiden?

Obwohl wir alle wissen, dass die Verwendung von Feuchtigkeitscremes oder starkem Make-up während des Monsuns keine gute Idee ist, finden Sie hier einige andere Hautpflegeprodukte, die Sie während des Monsuns vermeiden sollten.

1. Scharfe Reinigungsmittel und Produkte auf Alkoholbasis

Vermeiden Sie die Verwendung von Hautpflegeprodukten, die aggressive und giftige Inhaltsstoffe wie Parabene, Alkohol, Triclosan, Formaldehyd, Sulfate und Phenoxyethanol enthalten, da diese leicht den pH-Wert Ihrer Haut beeinträchtigen und zu Hautausschlägen und häufigen Pickeln führen können. „Die Verwendung scharfer seifenbasierter Reinigungsmittel und alkoholbasierter Produkte kann die natürliche Feuchtigkeits- und Ölbarriere Ihrer Haut zerstören. Dadurch ist es anfälliger für Hautprobleme wie Hautinfektionen, Allergien, Ekzeme, Psoriasis, Nesselsucht und Rosacea“, sagt Dr. Kapoor.

Lesen Sie auch: 5 häufige Hautprobleme während des Monsuns und wie man sie löst

Lesen Sie auch

Beste Pearl-Gesichtsbehandlungssets: 5 Top-Tipps zur Reduzierung von Stumpfheit

2. Schwere Öle und Cremes

Hautpflege-Enthusiasten wird empfohlen, schwere Öle, Produkte auf Alkoholbasis, schwere Cremes, Cremes oder Feuchtigkeitscremes mit Duft- und Farbstoffen zu meiden. Die Verwendung von starken Cremes und Ölen kann Ihre Haut während des Monsuns klebrig und fettig machen, was bei feuchtem Wetter zu Beschwerden führt. Wählen Sie Feuchtigkeitscremes oder Cremes basierend auf Ihrem Hauttyp und versuchen Sie, eine zu wählen, die Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

3. Aggressive Peelings

Peelings enthalten wie physikalische Peelings häufig aggressive Inhaltsstoffe und raue Partikel, die die Gesundheit Ihrer Haut erheblich schädigen und zu Mikrorissen und empfindlicher Haut führen können. Das Vorhandensein von Mikrorissen auf der Haut kann während des Monsuns das Risiko von Hautinfektionen und Allergien erhöhen.

4. Produkte mit Duftstoffen und Farbstoffen

Die Verwendung von Hautpflegeprodukten, die Duft- und Farbstoffe enthalten, kann Reizungen und Juckreiz verursachen und gleichzeitig eine erhöhte Empfindlichkeit hervorrufen. Vermeiden Sie diese Produkte am besten und wählen Sie leichte, parfümfreie Hautpflegeprodukte für den Monsun.

Tipp: Vermeiden Sie zu viel Make-up

Während des Monsuns ist es am besten, das Tragen schwerer Make-up-Schichten zu vermeiden. Make-up kann das Wachstum von Bakterien oder Mikroben fördern, was zu Pickeln führen kann. Bei Menschen mit empfindlicher Haut kann es schlimmer sein.

Make-up während der Schwangerschaft
Vermeiden Sie es, während des Monsuns zu viel Make-up zu verwenden. Bild mit freundlicher Genehmigung von Adobe Stock

Monsun-Pflegeprodukte: Was soll man wählen?

Hier sind einige Hautpflegeprodukte, die Ihnen helfen können, Hautprobleme während des Monsuns zu vermeiden, wie vom Experten empfohlen:

Wählen Sie die Themen aus, die Sie interessieren, und lassen Sie uns Ihren Feed personalisieren.

JETZT PERSONALISIEREN

  • Verwenden Sie leichte Hautpflegeprodukte und pflegen Sie Ihre Haut für ein strahlendes Aussehen.
  • Wählen Sie ein Hautpflegeprodukt auf Wasser- oder Gelbasis mit Hyaluronsäure, um die Sichtbarkeit feiner Linien und Fältchen zu reduzieren.
  • Wenn Sie unter häufigen Ausbrüchen und Akne bei Erwachsenen leiden, kann die Verwendung von Hautpflegeprodukten mit Inhaltsstoffen wie Benzoylperoxid hilfreich sein.
  • Hautpflegestoffe wie Teebaumöl oder Neemextrakt gelten als antimykotische Inhaltsstoffe, die Ihre Haut möglicherweise vor dem Risiko einer Pilzinfektion während des Monsuns schützen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *