Gurke für die Haut: Warum und wie man sie verwendet

Gurke für die Haut: Warum und wie man sie verwendet

Gurke ist eine Zutat, die gut für Ihre Haut ist. Hier sind die Vorteile von Gurken für die Haut, die Sie kennen müssen, und wie Sie sie in Ihre Hautpflegeroutine integrieren können!

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Menschen Gurkenscheiben auf ihre Augen legen, wenn sie geschwollene Augen haben? Denn Gurke hat erstaunliche Vorteile für die Haut und es ist sehr einfach, dieses saftige Gemüse zu verwenden. Es ist ein erfrischender und erfrischender Genuss, der nicht nur Salate köstlich macht, sondern auch mehrere Vorteile für Ihre Haut bietet. Gurken enthalten außerdem Vitamine, Mineralien und Aminosäuren, die Ihrer Haut von innen und außen ein strahlendes Aussehen verleihen! Erfahren Sie, welche Vorteile Gurken für die Haut haben und wie Sie sie in Ihre Ernährung integrieren können.

Ist Gurke gut für die Haut?

Das Auftragen von Gurken auf die Haut ist ein Hautpflegetrend, der niemals verblassen wird, und das aus den richtigen Gründen. Gurke ist eine nahrhafte Frucht mit hohem Wassergehalt und reich an Elektrolyten. Es enthält die Vitamine A, B und C sowie Folsäure und wirkt sich positiv auf Ihre Haut und die allgemeine Gesundheit aus. Gurke hat von Natur aus antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften, die Schwellungen reduzieren und die Hautelastizität erhöhen können. Aus diesem Grund tragen Menschen häufig rohe Scheiben unter den Augen auf, um Augenringe und Entzündungen zu reduzieren und die Haut frisch und strahlend aussehen zu lassen, sagt der Dermatologe Dr. Rinky Kapoor.

Frau versucht Hausmittel, um ihre Haut zu straffen
Verwenden Sie Gurke für die Haut, um strahlende Haut zu erhalten. Bild mit freundlicher Genehmigung: Adobe Stock

Eine in der Fachzeitschrift Fitoterapia veröffentlichte Studie ergab, dass Gurken sehr wasserreich sind und über weitere Eigenschaften verfügen, die zur Beseitigung von Abfallstoffen und chemischen Giftstoffen beitragen. Es kann auch eine beruhigende Wirkung gegen Hautirritationen haben und Schwellungen reduzieren. Sie sind auch Kältemittel, Blutstillungsmittel und Stärkungsmittel, die alle eine kühlende Wirkung auf den Körper, einschließlich Ihrer Haut, haben.

Welche Vorteile hat Gurke für die Haut?

Gurke ist reich an essentiellen Nährstoffen und hat viele Vorteile für die Haut. Dr. Kapoor behauptet, dass es der Haut folgende Vorteile bietet:

  • Das Vitamin K in der Gurke kann Ihre Haut natürlich frisch aussehen lassen, Augenringe reduzieren, die Durchblutung verbessern und Wunden und Narben heilen.
  • Gurke ist für ihren hohen Wassergehalt bekannt, der dazu beiträgt, Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und geschmeidig zu halten.
  • Verschiedene Hautpflegeprodukte verwenden aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften Gurkenextrakte, die jeder Hauttyp nutzen kann.

Es ist in verschiedenen Hautpflegeprodukten wie Tonern, Seren, Gesichtsmasken, Feuchtigkeitscremes, Peelings, Reinigungsmitteln und Cremes für die Augenpartie enthalten.

Lesen Sie auch

4 DIY-Masken, um abgestorbene Haut loszuwerden

Wie verwendet man Gurke für die Haut?

Sie können es auf vielfältige Weise in Ihre Hautpflegeroutine integrieren:

1. Roh verwenden

Tragen Sie es in Form roher Scheiben oder als DIY-Maske auf Ihr Gesicht auf, indem Sie es reiben und direkt auftragen.

2. Gurken-Gesichtspackung

Mischen Sie die Gurke mit anderen Zutaten wie Honig, Aloe Vera oder Joghurt. Aus geriebener Gurke und Joghurt eine feine Paste herstellen. Tragen Sie eine großzügige Schicht dieser Paste auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie sie mehr als 10 bis 15 Minuten einwirken. Sobald die Maske trocken ist, spülen Sie sie mit lauwarmem Wasser ab. Diese Gurken-Joghurt-Gesichtsmaske kann dabei helfen, Ihre Poren zu straffen, Schmutz zu entfernen und den Hautton zu verbessern.

3. Gurken-Tonic

Eine Gurke waschen, schälen und schneiden. Geben Sie es in eine Pfanne und erhitzen Sie es bei schwacher Hitze etwa 5–7 Minuten lang. Mischen Sie nun die Mischung und gießen Sie sie durch ein Sieb, um große Stücke zu entfernen. Sie können der Mischung auch Rosenwasser hinzufügen. Tragen Sie den Toner direkt auf die Haut auf. Diese Mischung beruhigt verbrannte oder geschädigte Haut.

4. Gurkenwasser

Mischen Sie einfach Gurkenwasser mit Aloe Vera oder Grüntee-Seife. Bespritzen Sie Ihr Gesicht mit Gurkenwasser, um sich erfrischt und mit Feuchtigkeit versorgt zu fühlen.

Wählen Sie die Themen aus, die Sie interessieren, und lassen Sie uns Ihren Feed personalisieren.

JETZT PERSONALISIEREN

5. Gurkenpeeling

Reiben Sie eine Gurke und mischen Sie Zucker oder Haferflocken hinzu, um ein Peeling zu erhalten. Massieren Sie es nach der Zubereitung mit kreisenden Bewegungen in Ihre Haut ein und spülen Sie es anschließend mit Wasser ab. Dadurch werden abgestorbene Hautzellen entfernt und Ihre Haut wird glatter.

Wer sollte auf Gurken für die Haut verzichten?

Gurken können bei Menschen mit empfindlicher Haut oder Allergien gegen bestimmte Obst- und Gemüsesorten allergische Reaktionen hervorrufen. Menschen, die eine allergische Reaktion entwickeln könnten, sollten es vermeiden, Gurken direkt auf ihr Gesicht aufzutragen, da dies zu Reizungen, Rötungen, Entzündungen und Juckreiz führen kann. Auch das Auftragen von Gurkenprodukten auf offene Wunden oder frische Schnittwunden kann Hautprobleme auslösen und zu Infektionen führen. Um Komplikationen zu vermeiden, konsultieren Sie am besten Ihren Arzt.

Gibt es Nebenwirkungen bei der Verwendung von Gurken für die Haut?

Bei Menschen mit empfindlicher Haut oder Hautproblemen wie Ekzemen, Psoriasis, Dermatitis und Rosacea können mögliche Nebenwirkungen wie Brennen, Trockenheit, Akne, Pickel und Reizungen auftreten.

Gurken enthalten bestimmte Verbindungen, sogenannte Psoralene, die unter schädlicher UV-Strahlung reagieren können. Personen, die an Lichtdermatitis oder einer Sonnenallergie leiden, sollten daher die Anwendung auf der Haut vermeiden, da es zu allergischen Reaktionen kommen kann. Bestehende Symptome einer Photodermatitis wie Reizungen, Sonnenbrand, Juckreiz und Blasen können sich bei übermäßigem Gebrauch dieses Produkts oder von Gurkenprodukten verschlimmern.

Gurkenschale
Erfahren Sie, wie Sie Gurken in Ihrer Hautpflegeroutine verwenden! Bild bereitgestellt von: Shutterstock

Übermäßiger Verzehr von Gurken kann Ihrer Haut alle ätherischen Öle entziehen und sie trocken und stumpf machen. Die Verwendung mit anderen Hautpflegeprodukten kann zu Hautempfindlichkeit führen und die Wirksamkeit anderer Produkte verringern, empfiehlt der Experte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *