Eiweiß: Ernährung, Vorteile und Nebenwirkungen

Eiweiß: Ernährung, Vorteile und Nebenwirkungen

Eiweiß ist proteinreich und enthält kein Fett. Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorteile ihrer Aufnahme in Ihre Ernährung zu erfahren.

Ein Ei zu essen ist immer eine gute Option, da man davon ausgeht, dass es viel Eiweiß enthält. Es hängt jedoch alles davon ab, welchen Teil des Eies Sie essen! Eigelb enthält viel Cholesterin und Fett, weshalb Menschen häufig dazu neigen, Eiweiß zu sich zu nehmen. Obwohl Eiweiß an sich gesund ist – mit weniger Kalorien und niedrigerem Cholesterinspiegel – bietet es nicht die gesunde Ernährung eines ganzen Eies. Lesen Sie weiter, um mehr über Eiweiß zu erfahren und wie Sie es in Ihre Ernährung integrieren können.

Was ist ein Eiweiß?

Eiweiß ist der weiße Teil des Eies, der das Eigelb umgibt. Wenn Sie ein Ei aufschlagen, ist die dicke, halbdurchsichtige Flüssigkeit, die das Eigelb umgibt, das Eiweiß. Beim Kochen wird es weiß. Eiweiß wird auch Albumin genannt und fungiert als Stoßdämpfer für das Eigelb.

Eiweißernährung

Nach Angaben der US-amerikanischen Food and Drug Administration enthält das Eiweiß eines großen Eies die folgenden Nährstoffe.

Wasser: 28,9 g
Energie: 17,2 kcal
Eiweiß 3,6g
Fett: 0,056 g
Kohlenhydrate: 0,2 g
Faser: 0g
Kalzium: 2,31 mg

Die Vorteile des Verzehrs von Eiweiß

Eiweiß ist ein Nährstoff im Ei. Hier sind einige der gesundheitlichen Vorteile, die es bietet:

Lesen Sie auch

Was ist Rice-Zempic, das virale Getränk zur Gewichtsreduktion?

1. Kalorienarm

Eiweiß besteht zu 90 % aus Wasser und ist kalorienarm. Ein großes Eiweiß enthält nur 17 Kalorien und ist somit die ideale Wahl für einen kalorienarmen Snack. Es enthält weder Fett noch Kohlenhydrate. Wenn Sie abnehmen, kann die Zubereitung eines Eiweißomeletts oder eines Eiweiß-Frühstücksbechers Ihr Lieblingsfrühstück sein.

2. Reich an Protein

Eiweiß ist kalorienarm, aber proteinreich. Das Eiweiß eines großen Eies enthält 4 g Protein, also etwa 67 % des Proteins, das im ganzen Ei enthalten ist. Laut einer in Nutrition veröffentlichten Studie enthalten sie vollständige Proteine, darunter neun Aminosäuren, die der Körper benötigt. Daher halten sie lange satt und unterstützen zudem den Muskelaufbau. Besonders wenn Sie Gewicht verlieren, ist Eiweiß aufgrund der Kombination aus wenig Kalorien und hohem Proteingehalt eine ideale Option für Sie.

3. Kein Fett oder Cholesterin

Eiweiß enthält weder Fett noch Cholesterin. Es ist großartig für die Herzgesundheit. Eine in Plos Medicine veröffentlichte Studie ergab, dass Cholesterin in Eiern mit der Sterblichkeit aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs verbunden ist. Während Eigelb jedoch Cholesterin und Fett enthält, ist Eiweiß frei davon. Das Fehlen von Fett im Eiweiß macht es auch zur perfekten Wahl für Menschen, die auf ihr Gewicht achten.

Ein Spiegelei
Eigelb enthält viel Cholesterin und Fett, weshalb Menschen dazu neigen, Eiweiß zu sich zu nehmen. Bild mit freundlicher Genehmigung von Pexels

4. Hoher Kaliumspiegel

Das Eiweiß eines großen Eies enthält etwa 54 mg Kalium. Letzteres wird mit einer besseren Herzgesundheit sowie einer besseren Knochengesundheit und allgemeinen Körperfunktion in Verbindung gebracht. Es hilft auch, Ihren Blutdruck aufrechtzuerhalten.

Wie viel Eiweiß sollte man pro Tag essen?

Laut der American Heart Association ist es gesund, zwei Eiweiß pro Tag zu essen. Es hängt jedoch auch davon ab, was Sie tagsüber essen möchten und welche Nährstoffzusammensetzung diese Lebensmittel haben. Darüber hinaus muss Eiweiß, genau wie das ganze Ei, vor dem Verzehr gekühlt und richtig gekocht werden.

Wählen Sie die Themen aus, die Sie interessieren, und lassen Sie uns Ihren Feed personalisieren.

JETZT PERSONALISIEREN

Nebenwirkungen von Eiweiß

Obwohl Eiweiß eine wichtige Proteinquelle ohne Fett und Kohlenhydrate ist, sollten Sie Ihren Verzehr auf die empfohlene Tagesdosis beschränken. Manchmal können diese Proteine ​​auch eine allergische Reaktion auslösen. Eine in Molecular Immunology veröffentlichte Studie legt nahe, dass ein bis zwei Prozent der Kinder an einer Ei-Überempfindlichkeit leiden. Dies kann zu einer laufenden Nase, Nesselsucht und Schwellungen führen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass das Eiweiß gut gekocht ist. Rohe Eier können zu einer Lebensmittelvergiftung durch Salmonellen führen. Die Centers for Disease Control and Prevention geben an, dass das Kochen von Eiweiß bis zu einem Grad, bei dem es von einem flüssigen in einen festen Zustand übergeht, dazu beitragen kann, diese Lebensmittelvergiftung zu vermeiden.

Ein weiterer Nachteil des übermäßigen Verzehrs von Eiweiß ist das Vorhandensein von Avidin, einem Protein, das dazu neigt, die Aufnahme von Biotin, einem wasserlöslichen Vitamin, in unserem Körper zu behindern. Allerdings kommt dieser Fall sehr selten vor und es wären schon große Mengen an Eiweiß nötig, um einen Mangel hervorzurufen.

Eiweiß oder ganze Eier: Was essen?

Eiweiß oder ganze Eier, Ihre Wahl hängt von Ihrem Endziel ab. Während Eiweiß eine gute Option für diejenigen ist, die an einem Abnehmprogramm teilnehmen, enthalten ganze Eier mehr Nährstoffe. Eigelb enthält Antioxidantien – Lutein und Zeaxanthin – die viele Vorteile haben, wie zum Beispiel die Vorbeugung altersbedingter Augenprobleme und Katarakte, heißt es in dieser in Investigative Ophthalmology & Visual Science veröffentlichten Studie. Eigelb ist außerdem eine gute Quelle für Vitamin A, Vitamin B12, Vitamin B2 und Vitamin D.

Eine Frau trennt das Eiweiß vom Eigelb
Eiweiß enthält außerdem weniger Kalorien. Bild mit freundlicher Genehmigung von Pexels

So trennen Sie Eiweiß vom Eigelb

Obwohl es mühsam erscheinen mag, das Eiweiß vom Eigelb zu trennen, gibt es viele einfache Möglichkeiten. Am einfachsten ist es, das Ei auf einem flachen Teller aufzuschlagen. Nehmen Sie eine Plastikflasche mit kleinem Hals und saugen Sie das Eigelb aus dem Ei.

Eine andere Möglichkeit, das Eiweiß vom Ei zu trennen, besteht darin, das Ei aufzuschlagen, indem man die beiden Hälften zusammenhält. Lassen Sie dann das Eiweiß aus dem Schlitz zwischen den beiden Hälften entweichen.

Zusammenfassung

Eiweiß ist eine großartige Proteinquelle und dennoch kalorienarm. Sie enthalten außerdem weder Fett noch Cholesterin, was sie zu einer idealen Option macht. Allerdings sollten Sie Ihren Verzehr auf zwei Eiweiß pro Tag beschränken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *