6 Pilates-Ringübungen zur Straffung Ihrer inneren Oberschenkel

6 Pilates-Ringübungen zur Straffung Ihrer inneren Oberschenkel

Sind Sie auf der Suche nach einem Training mit geringer Belastung, um Ihre Oberschenkelinnenseiten zu straffen? Der Einbau von Pilates-Ringübungen kann hilfreich sein.

Pilates ist heute aus gutem Grund zu einer der beliebtesten Trainingsarten geworden. Dies ist ein einsteigerfreundliches Training mit geringer Belastung, das Ihre inneren Oberschenkelmuskeln stärkt und strafft. Pilates ist viel mehr als nur Hunderte von Übungen auf einer Matte durchzuführen. Obwohl Reformer-Maschinenübungen am häufigsten vorkommen, ist die Pilates-Ringübung eine weitere Option, die dabei hilft, die Innenseiten der Oberschenkel zu straffen. Hier sind einige der besten Pilates-Ringübungen, die effektiv dabei helfen, Fett an den Innenseiten der Oberschenkel zu reduzieren.

Was sind Pilatesringe?

Pilates-Ringe, oft auch Magic Circles genannt, können dabei helfen, die Innenseiten der Oberschenkel zu stärken, indem sie bei Übungen, die auf die Adduktoren abzielen, Widerstand bieten. Das Zusammendrücken des Rings zwischen den Oberschenkeln beansprucht die Muskeln und erzeugt Spannung, die laut einer im Indian Journal of Physical Therapy and Research veröffentlichten Studie dazu beitragen kann, die Innenseiten der Oberschenkel zu straffen und zu stärken. Es ist jedoch wichtig, die richtige Form beizubehalten und sich für den Erfolg nicht in erster Linie auf den Ring zu verlassen.

Lesen Sie auch: 5 effektive Pilates-Reformer-Übungen für ein Ganzkörpertraining

Pilates
Pilates-Ringübungen können dabei helfen, Ihre Muskeln zu stärken. Bild mit freundlicher Genehmigung: Adobe Stock

Wie helfen Pilates-Ringübungen dabei, die Oberschenkel zu straffen?

Pilates ist ein Training, das rund 50 Grundübungen umfasst, die Menschen dabei helfen können, sich von Verletzungen zu erholen und ihre Muskeln zu stärken. Die Übungen zielen darauf ab, Ihre Muskulatur zu stärken, Ihre Flexibilität zu verbessern und Ihre Haltung und Ihr Gleichgewicht zu verbessern. Pilates trägt auch zur Verbesserung der Flexibilität, Rumpfkraft und Muskelaktivität bei, wie aus einer im Muscle, Ligaments and Tendons Journal veröffentlichten Studie hervorgeht.
Pilates-Ringe stärken nicht nur Ihren Rumpf und Ihre Flexibilität, sondern helfen auch dabei, Ihre Innenseiten der Oberschenkel zu straffen.

„Die Verwendung eines Pilates-Rings für das Training der Innenseiten der Oberschenkel ist ein großartiger Ansatz, um diese schwer erreichbaren Muskeln anzusprechen. Der Widerstand, den der Ring bietet, sorgt dafür, dass die inneren Oberschenkelmuskeln härter arbeiten, um die Stabilität während der Übungen aufrechtzuerhalten und sie zu stärken“, sagt Pilatuslehrerin Bindiya Vishwasrao Shetty.

Lesen Sie auch

Wie macht man Schrägliegestütze – und sind sie effektiver als herkömmliche Liegestütze?

Lesen Sie auch: Möchten Sie Oberschenkelfett reduzieren? Probieren Sie diese 9 Yoga-Posen aus

Die 6 besten Pilates-Ringübungen für die Innenseite der Oberschenkel

Hier sind einige der besten Pilates-Ringübungen, die dabei helfen, Oberschenkelfett zu beseitigen, wie vom Experten erklärt.

1. Drehung in Rückenlage

  • Schritt 1: Legen Sie sich auf die Matte.
  • Schritt 2: Platzieren Sie den Ring zwischen den Innenseiten der Knöchel und drücken Sie die Beine nach innen. Halten Sie dabei die Knie im 90-Grad-Winkel und die Zehen spitz.
  • Schritt 3: Legen Sie Ihre Arme direkt von Ihren Schultern auf die Matte.
  • Schritt 4: Behalten Sie die Form bei und bewegen Sie die Unterschenkel ein paar Zentimeter nach rechts.
  • Schritt 5: Zurück zur Mitte.
  • Schritt 6: Senken Sie Ihre Beine ein paar Zentimeter nach links.
  • Schritt 7: Zurück zur Mitte.
  • Schritt 8: Fahren Sie abwechselnd mit 6 bis 8 Wiederholungen fort.

2. Seitlicher Druck

  • Schritt 1: Legen Sie sich mit leicht angewinkelten Beinen auf die Unterarmseite.
  • Schritt 2: Platzieren Sie den Ring zwischen den Beinen knapp über den Knien.
  • Schritt 3: Die Beine sollten gestapelt werden.
  • Schritt 4: Die Knie sollten weit sein.
  • Schritt 5: Drücken Sie den Ring 10 Mal zusammen.
  • Schritt 6: 10 Sekunden lang gedrückt halten.
  • Schritt 7: Machen Sie 2 Sätze.
  • Schritt 8: Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite.

3. Seitliche Plankenklemme

  • Schritt 1: Legen Sie sich mit der linken Seite auf eine Matte und beugen Sie die Knie um 90 Grad.
  • Schritt 2: Heben Sie den Körper mit dem linken Unterarm nach vorne, beugen Sie die Knie und verlagern Sie das Gewicht nach vorne auf die Stützhüfte, um die Fersen anzuheben.
  • Schritt 3: Heben Sie Ihre Hüften in eine Seitenplanke und halten Sie Ihre Knie, Hüften und Schultern auf einer Linie.
  • Schritt 4: Heben Sie das rechte Bein an und drehen Sie es nach außen für 3 bis 5 Wiederholungen.
  • Schritt 5: Kehren Sie auf dem Rückweg zu Ihrer Ausgangsposition zurück.
  • Schritt 6: Seiten wechseln und wiederholen.

4. Brücke

  • Schritt 1: Legen Sie sich zunächst mit dem Gesicht nach oben auf eine Matte. Platzieren Sie den Ring mit gebeugten Knien und Füßen auf der Matte zwischen Ihren Oberschenkelinnenseiten.
  • Schritt 2: Spannen Sie den Rumpf an und heben Sie die Wirbelsäule Wirbel für Wirbel von der Matte ab, sodass eine Brücke entsteht.
  • Schritt 3: Kehren Sie die Bewegung um, um in die Ausgangsposition zurückzukehren.
  • Schritt 4: Dies stellt eine Wiederholung dar. Führen Sie 4 bis 8 Wiederholungen durch.

Lesen Sie auch: 3 häufige Fehler, die Sie beim Verlegen des Decks machen

Pilates-Brücke
Die Pilates Bridge-Übung kann Ihnen dabei helfen, Ihre Oberschenkel zu straffen. Bild mit freundlicher Genehmigung: Adobe Stock

5. Kreuz und quer

  • Schritt 1: Beginnen Sie mit dem Gesicht nach oben auf einer Matte und beugen Sie die Beine in einer Tischposition um 90 Grad.
  • Schritt 2: Halten Sie den Ring zwischen Ihren Handflächen und beugen Sie ihn in den Ellbogen.
  • Schritt 3: Heben Sie Kopf, Nacken und Schultern von der Matte.
  • Schritt 4: Strecken Sie das rechte Bein auf 45 Grad aus und beugen Sie dann das linke Bein in Richtung Brust, während sich die Rippen, Arme und der Ring am gebogenen linken Bein vorbei drehen.
  • Schritt 5: Wiederholen Sie die Übung abwechselnd 8 bis 10 Mal.

6. V-Presse im Stehen

  • Schritt 1: Stellen Sie sich auf Ihre Matte und bringen Sie Fersen und Zehen zusammen.
  • Schritt 2: Machen Sie mit Ihren Füßen einen Buchstaben V.
  • Schritt 3: Öffnen Sie Ihre Knie und führen Sie den Pilates-Ring zwischen Ihre Oberschenkel.
  • Schritt 4: Legen Sie Ihre Hände auf Ihre Hüften und ziehen Sie Ihren Bauchnabel nach innen, in Richtung Wirbelsäule.
  • Schritt 5: Drücken Sie den Ring zusammen und lassen Sie ihn dann los.
  • Schritt 6: Wiederholen Sie dies 10 Mal.

Gibt es Nebenwirkungen bei Pilates-Ringübungen?

Im Allgemeinen sind Pilates-Ringübungen für die meisten Menschen, auch für Anfänger, sicher. Allerdings sollten Menschen mit arthritischen Knien und solchen mit steifen Schultern diese Übungen meiden. Darüber hinaus ist es wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie diese Übungen in Ihr Fitnessprogramm integrieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *