5 Möglichkeiten, Reismehl für die Haut zu verwenden

5 Möglichkeiten, Reismehl für die Haut zu verwenden

Reismehl kann gut für Ihre Haut sein. Hier sind einige einfache und effektive Möglichkeiten, Reismehl in Ihre Hautpflegeroutine zu integrieren.

Es mag seltsam erscheinen, Ihr Gesicht mit Reiswasser zu waschen, aber es kann Wunder für Ihre Haut bewirken. Reismehl bietet mehrere Vorteile für Ihre Haut. Es reduziert überschüssiges Öl, lindert Reizungen und sorgt für eine klare, strahlende Haut. Wenn Sie sich nach glasartiger Haut sehnen, müssen Sie diesen natürlichen Inhaltsstoff unbedingt ausprobieren! Lassen Sie uns die Vorteile von Reismehl für die Haut erkunden und wie Sie einfache DIY-Gesichtsmasken herstellen, die Ihnen ein gesund aussehendes, strahlendes Aussehen verleihen.

Was ist Reismehl?

Es handelt sich um eine Mehlsorte, die aus fein gemahlenem Reis hergestellt wird. Es kann aus weißem oder braunem Reis zubereitet werden, wie aus einer im Journal of Nutritional Science and Vitaminology veröffentlichten Studie hervorgeht.

„Es ist ein biologischer, gesunder und wirksamer Hautpflegeinhaltsstoff, der erschwinglich und für alle Hauttypen geeignet ist. Sie können Reismehl ganz einfach zu Hause aus weißem oder braunem Reis herstellen und es mit anderen Kochzutaten mischen. Darüber hinaus sind Frauen in asiatischen Ländern seit Tausenden von Jahren auf Reismehl angewiesen, um ihre Haut und Haare zu pflegen, was ihnen dabei hilft, die Zeichen des Alterns zu bekämpfen“, sagt Dimple Jangda, Experte für Ayurveda.

Frau mit hydratisierter Haut
Erhalten Sie strahlende Haut mit Reismehl. Bild mit freundlicher Genehmigung: Adobe Stock

Welche Vorteile hat Reismehl für die Haut?

1. Sanftes Peeling

Reismehl hat eine leicht grobe Beschaffenheit, die als sanftes Peeling wirkt, abgestorbene Hautzellen entfernt und gleichzeitig für eine glattere, strahlende Haut sorgt. Dieser natürliche Peeling-Prozess verbessert die Hautstruktur und trägt zur Erhaltung eines strahlenden Teints bei, wie aus einer im Advances in Social Science, Education, and Humanities Research Journal veröffentlichten Studie hervorgeht. Es enthält Enzyme, die zur Ausstrahlung der Haut und zur Aufhellung dunkler Flecken oder Pigmentierung beitragen. Wenn Sie regelmäßig Reismehlmasken verwenden, können Sie mit der Zeit einen gleichmäßigeren Hautton und einen strahlenderen Teint erzielen.

Lesen Sie auch: 10 Schritte, um Ihr Gesicht richtig zu peelen und strahlende Haut zu erhalten

Lesen Sie auch

5 Möglichkeiten, Gurken für frische, klare Haut zu verwenden

2. Absorbiert überschüssiges Öl

„Reismehl hilft außerdem, überschüssiges Öl aus der Haut zu absorbieren, was es besonders nützlich für Menschen mit fettiger oder zu Akne neigender Haut macht. Wenn Sie Mischhaut, fettige oder zu Akne neigende Haut haben, kann die Einbindung einer DIY-Maske in Ihre Hautpflegeroutine hilfreich sein, damit sich Ihre Haut frisch und fettfrei anfühlt, sagt der Experte.

3. Reich an entzündungshemmenden Eigenschaften

Reis hat entzündungshemmende Eigenschaften und eignet sich daher perfekt für empfindliche oder gereizte Haut, wie eine im Advances in Social Science, Education, and Humanities Research Journal veröffentlichte Studie zeigt. Es hilft, Rötungen und Entzündungen zu reduzieren und ist für empfindliche Haut geeignet.

4. Bekämpft freie Radikale

„Reismehl ist eine reichhaltige Quelle an Antioxidantien wie Vitamin E, das dabei hilft, freie Radikale zu bekämpfen, die zu vorzeitiger Hautalterung führen können. Diese Antioxidantien tragen dazu bei, die Haut vor Umweltschäden zu schützen, ihre Elastizität zu verbessern und ihr ein jugendliches Aussehen zu verleihen“, erklärt der Experte.

5. Spendet Feuchtigkeit und sorgt für klare Haut

„Reismehl trägt außerdem dazu bei, die Feuchtigkeit in der Haut zu speichern und sie hydratisiert und geschmeidig zu halten. Dieser feuchtigkeitsspendende Effekt trägt zu einer gesunden Barrierefunktion der Haut bei und beugt Trockenheit vor. Reismehl kann auch dazu beitragen, vergrößerte Poren zu verkleinern, was zu einem klareren, glatteren Erscheinungsbild führt, sagt der Experte. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich, um diese Behauptung zu beweisen.

Lesen Sie auch: 5 einfache Buttermasken für strahlende, weiche Haut

Wählen Sie die Themen aus, die Sie interessieren, und lassen Sie uns Ihren Feed personalisieren.

JETZT PERSONALISIEREN

Wie verwende ich Reismehlhaut?

Hier sind einige der DIY-Reismehlmasken, die Sie in Ihrer Schönheitsroutine verwenden können, wie vom Experten erklärt.

1. Peeling-Maske aus Reismehl

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Reismehl
  • 1 Esslöffel Honig

Methode:

  • Das Reismehl mit dem Honig in einer Schüssel vermischen.
  • Tragen Sie die Maske sanft auf das Gesicht auf.
  • Lassen Sie die Maske 10 bis 15 Minuten einwirken.
  • Waschen Sie es in kaltem Wasser.

2. Reismehl-Joghurt-Maske für empfindliche Haut

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Reismehl
  • 1 Esslöffel Naturjoghurt

Methode:

  • In eine Schüssel 2 Esslöffel Reismehl und 1 Esslöffel Naturjoghurt geben.
  • Tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf.
  • Lassen Sie die Maske 10 Minuten einwirken.
  • Waschen Sie es in kaltem Wasser.

3. Reismehlmaske für fettige Haut

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Reismehl
  • 2 Esslöffel Multani Mitti oder Fuller’s Earth
  • 1 Esslöffel Rosenwasser

Methode:

  • Reismehl, Multani Mitti (Bleiererde) und Rosenwasser in einer Schüssel vermischen.
  • Tragen Sie die Maske sanft auf das Gesicht auf.
  • Lassen Sie die Maske 5 bis 10 Minuten einwirken
  • Spülen Sie es mit Wasser ab.

Health Shots empfiehlt: Beste Cremes für fettige Haut: 6 Top-Picks

4. Reismehlmaske für strahlende Haut

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Reismehl
  • ½ Esslöffel Kurkumapulver
  • ½ Esslöffel Milch oder Joghurt

Methode:

  • Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen.
  • Tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf.
  • Lassen Sie die Maske 10 bis 15 Minuten einwirken.
  • Waschen Sie es in kaltem Wasser.
Parabenfreier Gesichtsreiniger
Eine Gesichtsmaske aus Reismehl kann für strahlende Haut sorgen. Bild mit freundlicher Genehmigung: Adobe Stock.

5. Reismehlmaske für trockene Haut

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Reismehl
  • 1 Esslöffel Honig
  • ¼ Avocado

Methode:

  • Mischen Sie 1 Esslöffel Reismehl, 1 Esslöffel Honig und ¼ Avocado in einer Schüssel.
  • Tragen Sie die Maske sanft auf das Gesicht auf.
  • Lassen Sie die Maske 10–15 Minuten einwirken
  • Waschen Sie es mit Wasser.

Welche Nebenwirkungen haben Reismehlmasken?

Obwohl Reismehlmasken allgemein als sicher für die meisten Hauttypen gelten, sollten Allergiker Vorsicht walten lassen und die Verwendung von Reismehlprodukten vermeiden. Ebenso kann es bei Menschen mit sehr empfindlicher Haut zu leichten Reizungen kommen. Führen Sie daher einen Patch-Test durch, bevor Sie eine neue Maske auf das gesamte Gesicht auftragen. Es wird außerdem empfohlen, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie Reismehlmasken in Ihre Hautpflegeroutine integrieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *